„Das Sommerhaus der Stars“: Ende des Familienstreits? Dieses Bild spricht Bände

Die TV-News des Tages im GALA-Ticker: Nach Sommerhaus-Aus: Iris Klein postet seltenes Familienbild +++ Caro Robens: Komplett verändert! Ihre neue Frisur spaltet das Netz +++ Jürgen Milski rechnet mit dem „Sommerhaus der Stars“ ab.

TV-News 2020: Alle News und Entwicklungen im GALA-Ticker

1. Oktober

Nach Aus beim Sommerhaus: Iris Klein postet seltenes Familienbild

Ihre Teilnahme am „Sommerhaus der Stars“ war für Iris Klein, 53, und Ehemann Peter nur ein kurzer Ausflug. Bereits nach zwei Folgen musste das Paar die Promi-WG wieder verlassen. Sonderlich traurig dürften die beiden über den Auszug allerdings nicht gewesen sein, denn mit ihren Erzfeinden Caro, 41, und Andreas Robens, 53, sind sie von Anfang an aneinander geraten. Auch bei den üblichen Mitbewohnern hatten sie keinen guten Stand. Zurück in Deutschland gab es für Iris und Peter allerdings endlich allen Grund zur Freude: Daniela Katzenberger, 34, und Jenny Frankhauser, 28, verbrachten mit dem Paar einen gemütlichen Abend und schauten sich zusammen die aktuelle Folge von „Das Sommerhaus der Stars“ an.

Was für eine schöne Zusammenkunft! Der Anlass war aber nicht nur die  TV-Aufzeichnung, die Familie feierte außerdem in den 34. Geburtstag von Kult-Blondine Daniela hinein.

Für Mama Iris Klein gibt es an ihrer „Sommerhaus der Stars“-Teilnahme dann noch jede Menge Zuspruch unter dem Beitrag. „Du bist einfach nur wundervoll! Danke dass du Eva zur Seite gestanden hast und dich nicht manipulieren lassen hast“, kommentiert eine Userin. „Iris, Du bist die Beste und seit dem Sommerhaus einfach so sympathisch“, ergänzt eine andere. Und ein weiterer Follower schwärmt: „Ich hätte mir gewünscht, dass Du länger ein Teil der Sendung gewesen wärst. Obwohl Du nicht lange drinnen warst, haben wir Dich alle seeehr schnell ins Herz schließen können und Du hast so viel Menschlichkeit und Liebe gezeigt.“

30. September 

Caro Robens: Komplett verändert! Ihre neue Frisur spaltet die Fans

Caro Robens, 41, kämpft aktuell mit ihrem Mann Andreas, 53, im „Sommerhaus der Stars“ um den Sieg. In der Promi-WG ist Drama vorprogrammiert! Zeit, um sich auf das Äußere zu konzentrieren, bleibt da wenig. Die Folgen sind allerdings längst abgedreht und Caro Robens hat das Ende des Projekts auch gleichzeitig für einen Neuanfang in Sachen Hairstyling genutzt: auf Instagram überrascht die 41-Jährige ihre Fans jetzt mit einer neuen Haarfarbe – und die erinnert im ersten Moment ein bisschen an Pumuckl. Das muss der Reality-TV-Star auch selbst zugeben. „Ups, der Pumuckel ist wieder da!!!! Da hat sich doch das stundenlange Sitzen wieder gelohnt“, kommentiert Caro ihren Beitrag.

Es ist nicht das erste Mal, dass die Bodybuilderin sich an eine neue Haarfarbe wagt. Bereits vor einigen Monaten legte sich die „Sommerhaus der Stars“-Teilnehmerin ein neues Styling zu und überraschte ihre Fans mit lilafarbenen Rastazöpfen. „Aus lila mach rot“, lässt sie ihre Fans nun auf dem Social-Media-Kanal wissen.

Die Follower sind geteilter Meinung. „Warum richtest du dich eigentlich so zu?“, reagiert einer von ihnen besonders übergriffig. „Steht dir.. bist immer sehr mutig mit den Farben“, findet hingegen ein anderer. Und ein dritter User hat dann noch einen Vorschlag: „Knall pink wär doch auch mal ne Idee“, rät er Caro Robens.

Jürgen Milski rechnet mit dem „Sommerhaus der Stars“ ab

Jürgen Milksi, 56, gehört zu den Reality-Stars der ersten Stunde. Schließlich wurde er durch seine Teilnahme der ersten „Big Brother“-Staffel im Jahr 2000 deutschlandweit bekannt – zuvor hatte es im TV noch nie eine vergleichbare Show gegeben. Auch jüngst machte der ehemalige Feinblechner aus Köln mit „Kampf der Realitystars“ bei einem ähnlichen Format mit. Man könnte also meinen, Milski hat schon einiges erlebt, vor allem in Sachen TV-Show. Doch was der Schlagersänger bei „Das Sommerhaus der Stars“ beobachten muss, macht ihn wütend. 

Auf Instagram platzt Jürgen Milski der Kragen: „Was man da gerade zu sehen bekommt ist für mich der Spiegel unserer Gesellschaft…LEIDER!!! Neid, Missgunst, Intrigen, Hass“, schreibt der 56-Jährige zu einem Beitrag, der das Logo der Sendung zeigt. „Erschreckend, dass es so viele dumme Menschen gibt, die nicht begreifen, dass miteinander immer besser ist als gegeneinander!!“, führt Milski weiter aus. 

Die Fans pflichten dem Moderator in den Kommentaren bei. „Das ist die schlimmste Staffel, die ich gesehen habe. Das ist Mobbing ersten Grades“, schreibt einer seiner Follower. Ein anderer meint: „Schlimm finde ich, dass RTL dieses Mobbing zulässt!!, und ein dritter sagt: „Mobbing sollte bestraft werden!“ Die aktuelle „Sommerhaus der Stars“-Staffel polarisiert schon seit einigen Wochen. Wir sind gespannt, wie es weitergeht.  

29. September 

Daniela Katzenberger regt sich über Andrej Mangold und Jenny Lange auf

Iris Klein, 53, hat sich getraut und ist zusammen mit ihrem Ehemann Peter dieses Jahr in „Das Sommerhaus der Stars“ eingezogen. Als Nachrücker hat es das Reality-TV-Paar besonders schwer, außerdem warteten bereits ihre Erzfeinde, die „Goodbye Deutschland“-Stars Caro, 41, und Andreas Robens, 53, in der Promi-WG. Eine, die von der Teilnahme überhaupt nicht begeistert ist, ist Tochter Daniela Katzenberger, 33. In ihrer Instagram-Story rechnet sie mit dem Sommerhaus ab. Vor allem Bachelor Andrej Mangold bekommt sein Fett weg. Der 33-Jährige hatte sein extremes Verhalten damit gerechtfertigt, dass in der Show eben alles „auf ein Minimum zusammengeschnitten werde.“ „Natürlich wirkt dann alles sehr (…) polarisierend, sonst wäre so eine erfolgreiche Sendung auch nach einer Folge auserzählt“, erklärt der Basketballspieler.

Daniela Katzenberger ist seit zwölf Jahren im Geschäft und sieht das ganz anders: „Kein Sender oder keine Sendung, seis drum wie beschissen sie dich darstellen wollen, kein Mensch kann dir ein Wort in den Mund schneiden. Weil viele behaupten, sie wurden nur so negativ dargestellt. Glaubt mir, das ist nicht wahr“, stellt die Doku-Queen dar.

Alina Merkau findet süße Worte für ihren „Partner in Crime“

Alina Merkau, 34, ist seit dem Jahr 2014 nicht mehr aus dem „Sat.1-Frühstücksfernsehen“ wegzudenken. An ihrer Seite: Der smarte Matthias Killing, der dem morgendlichen Team schon seit 2009 angehört. Dass es bei den beiden nicht nur vor der Kamera, sondern auch dahinter gut funktioniert, lässt die sympathische Moderatorin jetzt auf Instagram durchblicken. 

Bei einer Frage-Antwort-Runde möchte ein Fan gerne von Merkau wissen, mit wem die Schauspielerin denn am liebsten moderiere. Ihre Antwort ist eindeutig:  „Matze ist mein FFS-Partner in Crime“, schreibt die Sat.1-Frau und setzt dazu noch ein Herzchen über das Posting.

Aber auch die anderen Kollegen hat Merkau mittlerweile in ihr Herz geschlossen: „Chris und Marlene sehe ich immer mal auf ein Glas Wein. Aber wir sind ernsthaft ne kleine Family und treffen uns alle auch privat immer gern“, so die Moderatorin. Und das merken auch die Zuschauer: Das „Sat.1-Frühstücksfernsehen ist seit Jahren einer der beliebtesten Sendungen im TV.  

28. September

Große Überraschung: Dieses Teilnehmerpaar kehrt zurück 

Bereits drei Teilnehmerpaare mussten aus dem „Sommerhaus der Stars“ ausziehen: Georgina Fleur, 30, und Kubilay Özdemir mussten binnen drei Tagen schon ausziehen, nachdem sie für Furore gesorgt hatten. Ex-Bully-Parade-Darstellerin Diana Herold, 46, und Mann Michael wurden vergangene Woche von den Kandidaten nominiert und Influecerin Denise Kappès, 30, strich mit Freund Henning Merten freiwillig die Segel. 

Wenn ein Paar freiwillig geht, dürfen bereits ausgeschiedene Teilnehmer nachrücken. Sehr zum Ärgernis der „Sommerhaus“-Bewohner:  In der sechsten Episode, die bereits bei TV NOW online abrufbar ist gehen Diana und Michi wieder zum Landhaus zurück. Die Schauspielerin und der Coach erklären“Weil Henning und Denise gegangen sind, durften wir wieder einziehen“. „Wir wurden gekreuzigt und sind wieder auferstanden!“ Wir heißen die beiden willkommen zurück und sind gespannt, wie die restlichen Kandidaten auf die Rückkehr reagieren werden. 

Mega Eklat zwischen Iris Klein und Andreas Robens

Bei diesem Anblick gefroren Bodybuilder Andreas und Caro Robens die Adern: Iris Klein und Ehemann Peter stießen im „Sommerhaus“ in der fünften Folge dazu. Und die Erzfeinde geraten von Anfang an heftig aneinander! Zunächst wirft Andreas Robens Iris vor, sie hätte nichts erreicht. Dann beschimpfte er die Mutter von Daniela Katzenberger und Jenny Frankhauser sogar als „Miststück.“  

Bei RTL legt der „Goodbye Deutschland“-Star noch einmal nach: einst hatte er Iris in der Öffentlichkeit als Miss Piggy beschimpft. Nach der Ausstrahlung der fünften Folge von „Das Sommerhaus der Stars“ erklärt er: „Das einzige was die beiden voneinander unterscheidet, ist, dass Miss Piggy ein Star ist.“ Autsch, das hat gesessen! 

Auch Iris Klein hält mit ihren Gemeinheiten nicht hinterm Berg. So kommt sie auf den Hund der Robens zu sprechen, der tot gebissen wurde.

Doch warum hassen sich Iris Klein und Andreas Robens so sehr? Die Robens wollten einst ein Fitnessstudio auf Mallorca eröffnen. Plötzlich interessierte sich aber auch Iris Klein für das Objekt. Andreas wirft der ehemaligen Dschungelcamp-Teilnehmerin vor, sie hätte ihn aus dem Projekt herausgedrängt. Iris Klein gibt allerdings an, dass sie erst nach der Eröffnung ihres Restaurants erfahren hat, dass die Robens ebenfalls an dem Bau Interesse bekundet haben …

Eins ist sicher: Dieser Kampf geht in die nächste Runde. Die neue Folge „Das Sommerhaus der Stars“ gibt es am Mittwoch 20.15 Uhr auf RTL oder jetzt schon auf TVNow.

TV-News der vergangenen Woche

Haben Sie etwas verpasst? Die TV-News der vergangenen Woche lesen Sie hier. 

Verwendete Quellen: RTL.de, OK.de, derwesten.de, wunderweib.de, instagram.com

Go to Source
Author: