GZSZ: Anne Menden überrascht mit neuem Look

Die GZSZ-News des Tages im Überblick: Anne Menden überrascht ihre Fans mit neuem Look +++ Nach Alex: Steigt jetzt auch Maren aus? +++ Fans sind von Tanjas Rückkehr genervt.

„Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ (GZSZ): Daten und Fakten

  • Die erste Episode von „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“  (GZSZ) wurde am 11. Mai 1992 gesendet.
  • Die Dreharbeiten für GZSZ begannen am 16. März 1992 zunächst in den Berliner Union Film Studios in Berlin-Tempelhof. 1995 zog die GZSZ-Crew nach Potsdam um, wo seither in Babelsberg gedreht wird.
  • Im Studio Babelsberg – dem ältesten Filmstudio der Welt – wurden bis heute über 5500 ausgestrahlte GZSZ-Episoden produziert. 
  • Die Episoden werden stets mit sieben Wochen Vorlauf produziert.
  • „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ läuft montags bis freitags, um 19.40 Uhr auf RTL. 

GZSZ: Alle News rund um die Erfolgsserie

7. August

Anne Menden hat einen neuen Look

Anne Menden, 34, hat bei „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ wohl so ziemlich alle Haarfarben durch. Die Schauspielerin mag eben es abwechslungsreich. Jetzt überrascht die 34-Jährige ihre Fans schon wieder mit einem neuen Look – und der kommt bei ihren Followern richtig gut an!

Auf Instagram postet Anne Menden ein Selfie, das sie und ihre Schauspielkollegin Olivia Marei, 30, auf der Couch zeigt. Beide halten den nötigen Corona-Abstand zueinander ein. „Mit Abstand lässt es sich auch gut Blödsinn anstellen“, kommentiert Anne Menden ihren Beitrag.

Die Fans sind entzückt von dem Anblick der beiden Freundinnen, achten aber vor allem auf die glänzenden Haare von Anne. „Deine Haare sehen toll aus“, Deine neue Haarfarbe ist soooo toll!!!“ und „Voll super, gefällt mir die roten Strähnen“ überschlagen sich die Komplimente unter dem Beitrag. Wir finden auch: sieht super aus, Anne!

6. August

Nach Alex: Steigt jetzt auch Maren aus?

Der Tod von Alex und der damit verbundene Ausstieg von Clemens Löhr, 52, aus der Serie „Gute Zeiten schlechte Zeiten“ war für viele Fans eine echte Tragödie und nur schwer zu verkraften. Doch der nächste Schock dürfte noch größer ausfallen!

Wie jetzt gemunkelt wird, könnte Maren (Eva Mona Rodekirchen, 44) dem Kiez ebenfalls dem Rücken kehren. Oder hat sich Eva Mona Rodekirchen sogar schon heimlich aus dem Staub gemacht? Nach einem emotionalen Zusammenbrach entscheidet sich ihre Serienrolle Maren dazu, nach Hamburg auf eine Gastronomie-Messe zu fahren, um sich von ihrem Kummer abzulenken. Es vergehen einige Tage, doch auf ein Lebenszeichen warten Lilly (Iris Mareike Steen, 28), Jonas (Felix van Deventer, 24) und Co. vergeblich. Was ist Maren zugestoßen?

Sunny (Valentina Pahde, 25) vermutet, Maren hat einfach zu viele andere Dinge um die Ohren. „Die ist bestimmt total im Messestress, das kenne ich von mir selbst,“ versucht sie ihre Freundin zu beruhigen. Doch Lilly sieht das ander: „Aber dann antwortet man doch wenigstens auf Nachrichten!“ Ist Maren überhaupt in Hamburg? Oder hat sie sich heimlich abgesetzt wie einst Shirin (Gamze Senol, 27)? Das erfahren die Zuschauer in den kommenden Wochen um 19.40 Uhr bei GZSZ.

5. August

Fans sind von Tanjas Rückkehr genervt

Das hat sich Senta Sofia Delliponti, 30, sicher anders vorgestellt. Im April gab RTL bekannt, dass die 30-Jährige zu GZSZ zurückkehrt. Zweieinhalb Jahre lang mischte Senta Sofia Delliponti als Tanja Seefeld den Kolle-Kiez mächtig auf: Mit ihrer quirligen und selbstbewussten Art hielt Tanja nicht nur ihre Familie – allen voran Mama Maren und Schwester Lilly -, sondern auch ihre Freunde Vince, Zack und Co. ganz schön auf Trab. Jetzt, sieben Jahre später, kehrt Tanja nach Berlin zurück. Und die Fans haben schon jetzt genug!

Auf dem offiziellen Instagram-Account von GZSZ wird die erste Folge mit Senta Sofia in der Rolle der Tanja angekündigt – und das kommt gar nicht gut an. „Der Stiefvater stirbt und die Mutter leidet, da kommen weder sie noch Alex‘ Kinder und jetzt taucht SIE plötzlich auf?! Irgendwie scheinen die Leute vom Drehbuch nicht gerade die Hellsten zu sein“, beschwert sich ein Follower. „3 Monate angekündigt… ich hab schon keinen Bock mehr auf die“, findet ein GZSZ-Fan deutliche Worte. Und auch ein anderer kommentiert Senta Sofias Rückkehr mit wenig Euphorie: „Och neee, sorry aber nööö“. Immerhin, wir sind gespannt, welche Geschichten rund um Tanja Seefeld uns erwarten!

4. August

Gisa Zach: Ausstieg? Jetzt redet sie Klartext

Gisa Zach, 46, verkörpert seit 2019 bei „Gute Zeiten schlechte Zeiten“ die Rolle der Yvonne Bode, die Frau von Jo Gerner (Wolfgang Bahro). Über einen Ausstieg hat die Schauspielerin bisher nicht nachgedacht, dennoch hat sie schnell gemerkt, dass manchmal schon ein kleiner Beitrag auf Instagram ausreicht, um für Spekulationen bei den Fans unter den Fans zu sorgen.

„Weil ich ein Posting gemacht habe aus der Garderobe, wurde gemutmaßt, ob ich (….) bei GZSZ aufhöre“, zeigte sich Gisa Zach daraufhin kürzlich im GZSZ-Podcast verärgert. „Solche Sachen“ machen die Schauspielerin wütend. „Aber die verschwinden auch schnell wieder“, so die 46-Jährige. 

Die GZSZ-Fans müssen sich aktuell also keine Sorgen machen: Ein Ausstieg von Gisa Zach ist vorerst nicht geplant. 

3. August

Hat Felix von Jascheroff eine neue Freundin?

Die Nachricht schlug bei den GZSZ-Fans ein wie eine Bombe: Felix von Jascheroff, 37, und seine Noch-Ehefrau Bianca gehen seit Anfang des Jahres getrennte Wege. Dabei hatte sich das Paar erst im November 2019 – nach dem ersten Jawort 2017 – ein erneutes Eheversprechen gegeben.  Nach drei Jahren war Schluss. „Wir haben viel gekämpft und wir haben unser Bestes gegeben. Aber im Endeffekt ist unsere Beziehung dann doch in eine ganz andere Richtung gelaufen, die keiner von uns gerne so haben wollte“, erklärte Felix von Jascheroff. Er wollte sich auf neue Projekte konzentrieren und nach vorn schauen.

Und das ging vielleicht schneller als gedacht! Aufmerksamen GZSZ-Fans dürfte die Instagram-Story auf dem Account von Felix von Jascheroff nicht entgangen sein. Der 37-Jährige teilte ein Foto auf seinem Balkon, auf dem nicht viel zu erkennen war – außer zwei Paar Füße. Ein Hinweis darauf, dass der Schauspieler nicht mehr alleine ist? Zu dem Schnappschuss schreibt der GZSZ-Star: „Jeder ist seines Glückes Schmied. Happy Weekend euch allen, macht das Beste daraus und genießt die Zeit.“ Wer weiß, vielleicht hat Felix von Jascheroff nach der überraschenden Trennung sein neues Glück bereits gefunden.

Eva Mona Rodekirchen zeigt ihre Schwester

Bei „Gute Zeiten schlechte Zeiten“ muss Eva Mona Rodekirchen in ihrer Rolle als Maren gerade eine schlimme Phase durchmachen. Ihr Lebenspartner ist gestorben, die Kinder versuchen Maren zu unterstützen. Geschwister sind nicht zur Stelle. Privat hingegen kann sich die Schauspielerin immer auf ihre Schwester verlassen. Auf Instagram postet die 44-Jährige anlässlich des „Tages der Schwestern“ einen Familienschnappschuss – und der ist in doppelter Hinsicht eine Seltenheit.

Erstmals zeigt Eva Mona Rodekirchen den GZSZ-Fans ihre Schwester. Zu der Aufnahme schreibt die Berlinerin: „Servus, Minga“ (München). Die beiden könnten unterschiedlicher nicht sein – zumindest was die Optik angeht. Das fällt einem aufmerksamen Instagram-Nutzer natürlich direkt auf. „Blonde Haare /blaue Augen und braune Haare/braune Augen, so unterschiedlich kann es sein“, kommentiert er den Beitrag.

Und nicht nur die Schwester wird zum Hingucker auf dem Bild, sondern auch der Mund-Nasen-Schutz der beiden Damen ist ein Blickfang. „Tolle Masken“, zeigt sich ein Fan begeistert. Und auch wir finden, dieser Schnappschuss ist durchweg gelungen!

GZSZ-News der vergangenen Woche

News zu GZSZ der vergangenen Wochen lesen Sie hier.  Alle Infos zu „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ bei RTL.de.

Verwendete Quellen: instagram.com/evamona_rodekirchen/, Promiflash, Bunte

Go to Source
Author: