Kamala Harris vs. Mike Pence: Fliege stiehlt im TV-Duell die Show

Im TV-Duell der Vizekandidaten Kamala Harris und Mike Pence beeindruckte eine Fliege die Zuschauer. Die Kommentare von Stephen King und Co.

Beim TV-Duell der Vizekandidaten für die US-Präsidentschaftswahl, Kamala Harris (55, Demokraten) und Mike Pence (61, Republikaner), sorgte eine Fliege im Studio für Lacher. Sie setzte sich auf den Kopf von Pence und verharrte dort gut sichtbar im schlohweißen Haar. Das amüsierte viele Zuschauer so sehr, dass das Insekt umgehend im Netz gefeiert wurde.

Auch Bestseller-Autor Stehen King (73, „Es“) konnte sich einige Tweets dazu nicht verkneifen. „DER HERR DER FLIEGEN, mit Mike Pence in der Hauptrolle! Demnächst auf einer Streaming-Plattform in Ihrer Nähe“, schrieb er in Anlehnung an den Roman „Herr der Fliegen“ (1954) von William Golding (1911-1993). Ein weiterer King-Tweet: „Die Fliege weiß es.“

Und auch der demokratische Präsidentschaftskandidat Joe Biden (77) hatte seinen Spaß. Er nutzte den Vorfall für einen ironischen Spendenaufruf mit Wortspiel auf Twitter: „Pitch in $5 to help this campaign fly“ (Dt. „Spenden Sie 5 Dollar, um dieser Kampagne zum Erfolg zu verhelfen“), kommentierte er ein Foto von sich mit Fliegenklatsche.

Schauspielerin Julia Louis-Dreyfus (59), die allein sechs Emmys für ihre Hauptrolle in der HBO-Satireserie „Veep – Die Vizepräsidentin“ (2012-2019) über das Weiße Haus erhalten hatte, meldete sich auf Instagram zu Wort: „Ich wünschte wirklich, wir hätten bei ‚Veep‘ daran gedacht – wer kontrolliert diese Fliege?“, schrieb sie zu dieser Szene.

Das erste von drei geplanten 90-minütigen Diskussionen zwischen dem amtierenden US-Präsidenten Donald Trump (74) und seinem demokratischen Herausforderer Biden hatte Ende September stattgefunden. Die US-Wahl findet am 3. November statt.

Go to Source
Author: