Laura Bräutigam: GNTM-Model bringt nach Krebserkrankung Tochter zur Welt

Bei Ex-GNTM-Kandidatin Laura Bräutigam liegen Tragik und Glück ganz nah beieinander: Erst wurde bei ihr Lymphdrüsenkrebs diagnostiziert, dann wurde sie ganz überraschend schwanger. Lauras kleines Wunder kam im Mai zur Welt.

Endlich erfreuliche Nachrichten in diesen Tagen, die von tragischen Todesfällen, wie dem von John Travoltas Frau Kelly Prestons und dem von „Glee“-Schauspielerin Naya Riveras überschattet werden: Laura Bräutigam, bekannt durch ihre Teilnahme bei „Germany’s Next Topmodel“ im Jahr 2016, hat eine gesunde Tochter zur Welt gebracht.

Laura Bräutigam war eigentlich unfruchtbar

Das ist vor allem deswegen etwas Besonderes, weil bei Laura im vergangenen Jahr Lymphdrüsenkrebs diagnostiziert wurde und sie sich einer Chemotherapie unterziehen musste. Die Chemo schlug an und Laura konnte den Krebs besiegen.

Doch eine erhebliche Nebenwirkung der Therapie würde bleiben: „Die Ärzte meinten, dass ich zwei bis drei Jahre nach der Chemo unfruchtbar sein würde“, erzählt das Model bei „Bild“. Umso größer war natürlich die Überraschung, dass bei einer Routineuntersuchung entdeckt wurde, dass sie im 3. Monat schwanger st.

Jetzt möchte sie alle an ihrem Glück teilhaben lassen

Bereits im Mai wurde Lauras kleines Wunder geboren: Ein Mädchen mit dem wunderschönen Namen Liz. „Am 29.05.2020 ist unsere kleine Liz zur Welt gekommen. Wir haben die erste Zeit nur für uns genossen und möchten euch jetzt an unserem Glück teilhaben lassen.“

Im April heirateten Laura und ihr Freund René ganz spontan und nur im allerengsten Kreis, weil die kleine Liz sich früher als geplant ankündigte und das Paar noch vor der Geburt „Ja“ zueinander sagen wollte. Die große Feier soll dann nächstes Jahr stattfinden.

Verwendete Quellen:Bild, Instagram

Go to Source
Author: