Schlager: Kathy Kelly berichtet von ihrer schwierigen Vergangenheit

Die Schlager-News des Tages im GALA-Ticker: Kathy Kelly berichtet von ihrer schwierigen Vergangenheit +++ Sorge um Stefan Mross und Anna-Carina Woitschack. 

Schlager 2020: Alle Infos und News zu Ihren Schlagerstars

11. August 

Kathy Kelly berichtet von ihrer schwierigen Vergangenheit 

Die „Kelly Family“ hat hierzulande beinahe Kultstatus. Seit den 1990er-Jahren ist die Großfamilie und Musikgruppe nicht mehr aus der deutschen Musikszene wegzudenken. Deren drittältestes Mitglied, Kathy Kelly, 57, ist seit vergangenen Freitag (7. August 2020) Bewohnerin bei „Promi Big Brother“ und stand dem neugierigen Sascha Heyna, 45, Rede und Antwort, wie schwer sie es bei der „Kelly Family“ tatsächlich hatten. 

„Hat euch das nicht getroffen, dass ihr der Inbegriff wart für hässliche Klamotten?“, fragt der QVC-Moderator geradeheraus und auch wenn Kelly zunächst ihre Fassung bewahrt, fließen bei ihr im Interviewzimmer danach die Tränen. Denn die ständigen Anfeindungen gegen ihre Familie ging vor allem gegen ihren Stolz. Sie und Schwester Patricia Kelly, 50, seien dafür zuständig gewesen, mit wenigen Mitteln für die besten Hygienebedingungen unterwegs zu sorgen.  

„Unterwegs hat man vielleicht ein, zwei Eimer. Wir haben immer geguckt, dass die Kleidung und die Blusen täglich gewaschen waren, die Haare gewaschen waren, wir haben den Mädchen die Zöpfe geflochten“, erzählt Kathy weinend. Ihr persönlich habe das ständige „unterbuttern“ extrem weh getan. „Jetzt ist es mir egal.“ Doch scheinbar hat Kathy Kelly diese Last lange mit sich herumgeschleppt. Umso schöner, dass sie sich ihre Gefühle endlich von der Seele reden konnte. 

9. August

Sorge um Stefan Mross und Anna-Carina Woitschack

Deutschland schwitzt bei Temperaturen über 35 Grad – auch Moderator Stefan Mross, 44, Ehefrau Anna-Carina Woitschack, 27, und das Team der TV-Show „Immer wieder sonntags“. Auf Instagram meldete sich das Schlager-Traumpaar am Samstag aus dem Europa-Park in Rust zu Wort, um ein Update zu den Proben für die aktuelle Show zu geben. „Wir haben vorhin die Probe schon verschoben. Na ja, was soll ich sagen …. einfach mal abgebrochen. Es war so heiß in der Arena, ihr könnt’s euch nicht vorstellen“, berichtet Mross in einem Post auf seinem Account. Zur Abkühlung haben er und Anna-Carina sich in die kühle Garderobe zurückgezogen. 

In den Kommentaren sorgen sich die Fans, schreiben: „Oh Gott ihr Armen, ihr geht bei der Hitze doch sicher kaputt in der Arena“ und „Geht ins Kalte, passt auf euch auf.“ Ein weiterer User bittet: „Ich hoffe, Dir geht’s wieder besser. Mach‘ nicht wieder solche Dummheiten. Wir wollen dich noch behalten.“ Ein vierter meint: „Passt gut auf euch auf, es ist sehr warm.“

„Immer wieder sonntags“ wurde trotz der Hitze am heutigen 9. August um 10.03 Uhr wie gewohnt im Ersten ausgestrahlt. Die Wettervorhersage für den Europa-Park sagt für den Vormittag 32 Grad und für den Mittag 36 Grad voraus. Eine Herausforderung für Stefan Mross, Anna-Carina Woitschak und alle Beteiligten der Sendung. Die Hitzeschlacht haben alle zum Glück erfolgreich gemeistert; „Immer wieder sonntags“ ging ohne Zwischenfall zu Ende.

Welche spannenden Neuigkeiten Schlager-Star Michelle zu verkünden hat, lesen Sie in unseren weiteren Schlager-News.

Verwendete Quelle:Instagram 

Go to Source
Author: