Sophia Vegas : Fans sind verblüfft: Das Reality-Sternchen ist total verändert

Die Promi-News des Tages im GALA-Ticker: Sophia Vegas hatte einen Sinneswandel +++ Elena Miras: Enttäuschender Start ihrer Bikini-Kollektion +++ Cathy Lugner und Micaela Schäfer posieren gemeinsam für den „Playboy“. 

Promi-News 2020: Alle News und Entwicklungen im GALA-Ticker

14. Juli 

Sophia Vegas: Fans sind verblüfft – das Reality-Sternchen ist total verändert

Sophia Vegas, 32, stand seit der Geburt ihrer Tochter im letzten Jahr stark in der Kritik. Viele Fans störten sich daran, dass der Reality-Star sich nur um sein Äußeres und Postings bei Instagram scheren würde, statt sich um die kleine Tochter Amanda Charlier, ein Jahr, zu kümmern. Doch in der Vergangenheit wurde es ruhiger um das dralle Busenwunder, das seit der Heirat mit Investmentbanker Daniel Charlier, 53, kaum noch arbeiten muss. Auf Instagram erklärt Sophia Vegas nun, warum. 

„Ich bin einfach an einem Punkt in meinem Leben, wo ich nicht glücklicher sein könnte“, erklärt sie unter ihrem jüngsten Posting. Sie genieße jeden Moment mit ihrer Tochter ohne, dass ich sie sich auf andere Dinge konzentriere, das richtige Bild auszusuchen und dann den dazugehörigen Text. „Und wenn man wirklich im Leben angekommen ist, muss man wirklich alles teilen?“, fragt Sophia Vegas öffentlich. Sie hinterfrage dabei auch den Sinn von sozialen Medien im Allgemeinen: „Denn die Bilder die gepostet werden ist meistens was die Leute zeigen möchten die Realität sieht evtl. anders aus?“

Es scheint, als hätte Sophia Vegas einen echten Sinneswandel durchgemacht – und das merken auch die Fans. „Hey du machst alles richtig, klar freut man sich, wenn man von euch was sieht aber man kann es auch verstehen, wenn es nicht so ist. Denn die Zeit mit deiner Süßen Tochter gibt dir keiner zurück auch kein Social Media“, pflichtet einer von ihnen bei. „Genieße die Zeit sie geht so schnell vorbei“, rät ihr wiederum ein anderer. Wir freuen uns Sophia Vegas so glücklich zu sehen und wünschen ihr eine schöne Zeit mit ihrer Familie. 

13. Juli

Elena Miras: Shitstorm für ihre Bikini-Kollektion 

Elena Miras‚, 28, Bademoden-Kollektion mit dem Namen „Aylena“ ist nun auf dem Markt. Jüngst hat der Reality-TV-Star seine eigens kreierte Kollektion mit diversen sexy Schnappschüssen auf ihrem Instagram-Profil bereits ordentlich beworben. Vergangenen Freitag (10. Juli) war es endlich soweit und die Bikini-Kollektion feierte ihren Start. Doch den hat die 28-Jährige sich scheinbar anders vorgestellt, wie sie nun offenbart – scheinbar ging einiges schief. In ihrer Instagram-Story entschuldigt Elena sich dafür, dass den Kunden falsche Lagerbestände angezeigt wurden.

In einem Post für sie weiter aus: „Gestern und heute habe ich mir viele Gedanken gemacht und hatte auch bisschen ein schlechtes Gefühl, weil nicht alles so geklappt hat, wie ich es mir gewünscht hätte. Jedoch muss ich sagen, ich habe so eine gute Unterstützung, die mich bei allem beruhigen konnte. Nochmals sorry für die Umstände gestern.“ Der holprige Start ihres Unternehmens scheint der schönen Brünetten zugesetzt und reichlich Stress bereitet zu haben. Doch wie man die temperamentvolle Schönheit kennt, wird sie sich davon kaum unterkriegen lassen.

Diesen Beitrag nutzen im Übrigen einige Follower, um ihren Missmut über die Bikinis auszudrücken – die freizügigen Modelle lösten einen regelrechten Shitstorm aus: „Gibt es auch was für Menschen wie mich ohne Model Maße?“, fragt sich eine Userin. „Warum guckt denn die Hälfte der Brüste immer unten raus? Ist das jetzt modern?“, bemerkt ein anderer. Und ähnliches fragt sich ein Dritter: „Wenn man einmal ins Wasser springt, hängen die Oberteile doch im Gesicht. Warum müssen die Brüste unten zu sehen sein?“ Das klingt nach keinem guten Start für Elena Miras Business – wir wünschen ihr dennoch viel Erfolg. 

Cathy Lugner + Micaela Schäfer: Gemeinsam im „Playboy“

Micaela Schäfer, 36, die durch ihre Teilnahme an der ersten Staffel von „Germany’s Next Topmodel“ bekannt wurde, sorgte bereits häufiger mit erotischen Aufnahmen für Aufsehen. Auch die gelernte Krankenschwester Cathy Lugner, 30, ließ sich als eine der „schönsten Krankenschwestern Deutschlands“ bereits für das bekannte Männermagazin ablichten. Nun machen die beiden gemeinsame Sache und zieren das Cover der slowakischen Juli-Ausgabe des „Playboy“.

„Playboycover Nr. 3. Zusammen mit Cathy Lugner im Bett, unter der Dusche und auf der Couch – wer träumt nicht davon“ schreibt Schäfer unter das zensierte Bild ihres gemeinsamen Covers. Auch Cathy Lugner postet ein Bild des Shootings, das zeigt, wie sich die beiden Frauen in Dessous im Bett räkeln. „Ups, ich hab es wieder getan“, beginnt die Ex-Frau von Richard Lugner, 87, ihren Post.

Sie verrät zudem, dass ihr Arbeit mit Micaela Schäfer ihr jede Menge Spaß bereitet habe, und stellt fest: „jede Blondine braucht eine Brünette“. Die Fans zeigen sich begeistert und hinterlassen neben einer Welle von Herz- und Flammen-Emojis Kommentare wie „Ihr müsst mehr Bilder von euch machen, es passt einfach“ oder „Ihr zwei Schönheiten“.

10. Juli

Adeline Norberg will schnellstmöglich das Weite suchen

Adeline Norberg, 18, lebt mit ihrem Vater Michael Wendler, 47, und dessen neuer Frau Laura Müller, 19, in Cape Coral, Florida. In einem RTL-Video verkündet Adeline nun, dass sie von Zuhause weg möchte. Überraschende Worte, da die 18-Jährige in jüngster Vergangenheit betonte, dass sie zu ihrem Vater halte und auch ein gutes Verhältnis zu Laura habe. Ihre Aussage hat tatsächlich nichts mit ihrer Stiefmutter oder dem Wendler zu tun. „Dadurch, dass ich aus Deutschland auch aus einem ziemlich ruhigen Ort komme und jetzt nach Cape Coral gezogen bin und es hier auch alles ziemlich ruhig ist, würde ich mir schon wünschen, in eine Großstadt zu ziehen, wo es einfach mehr zu erleben gibt“, erklärt die Tochter von Claudia Norberg, 49.

Doch bevor sie die große, weite Welt entdeckt, möchte Adeline zunächst die Highschool absolvieren und anschließend ein College besuchen. Auf die Frage, wie sie mit der Scheidung ihrer Eltern umgehe, antwortet die Blondine übrigens gelassen: „Ich bin erwachsen, ich bin 18 Jahre alt, ich komme damit super zurecht. Außerdem bin ich nicht das einzige Scheidungskind in dieser Welt.“ Darüber hinaus wünsche sie sich, dass Mama Claudia schnell einen neuen Partner findet.

Promi-News der vergangenen Woche

Haben Sie letzte Woche die News verpasst? Hier können Sie die Promi-News der vergangenen Woche nachlesen.

Verwendete Quellen: RTL.de, Instagram

Go to Source
Author: