„Sturm der Liebe“: Überraschung! Dieser „Unter Uns“-Star kommt an den Fürstenhof

„Sturm der Liebe“-News im GALA-Ticker: Sven Waasner kommt an den Fürstenhof +++ Sandro Kirtzel verabschiedet sich unter Tränen +++ Fans wütend – „es wird immer bescheuerter“.

„Sturm der Liebe“: Daten und Fakten

  • „Sturm der Liebe“ ist eine deutsche Liebes-Telenovela im „Ersten“ 
  • Sie läuft Montag bis Freitag um 15:10 Uhr
  • Am 26. September 2005 wurde „Sturm der Liebe“ das erste Mal ausgestrahlt
  • Bislang gibt es 16 Staffeln
  • „Sturm der Liebe“ entsteht in der Bavaria Filmstadt in München. Drehort für die Außenaufnahmen für das Hotel „Fürstenhof“ ist ein kleiner Ort in Oberbayern.

„Sturm der Liebe“: Alle News im Überblick

7. Oktober 

Dieser „Unter Uns“-Star kommt an den Fürstenhof 

In den verganenen Wochen mussten einige „Sturm der Liebe“-Stars die beliebte Telenovela verlassen: Melanie Wiegmann, 48, entschied sich während der Coronapandemie zu ihrem Freund ins Ausland zu gehen, Uta Kargel, 39, fiel dem Drehbuch zum Opfer und auch Sandro Kirtzel, 30, feierte jüngst seinen Abschied am Fürstenhof. Dies bedeutet aber gleichzeitig, dass auch neue Gesichter dazukommen werden – und einer davon ist kein Unbekannter!

Voraussichtlich am 18. Oktober wird der ehemalige „Unter Uns“-Darsteller Sven Waasner, 40, als Erik Vogt zu „Stum der Liebe“ kommen und ausgerechnet dem Serienbiest Ariane Kalenberg (Viola Wedekind, 42) verfallen. Waasner spielte von 2003 bis 2006 bei „Unter Uns“ den René Sturm, bis dieser bei einem Flugzeugabsturz verstarb. Privat ist er mit seiner ehemaligen Kollegin Finja Martens verheiratet. Die beiden haben ein Kind. 

6. Oktober 

Sandro Kirtzel verabschiedet sich unter Tränen 

Die Gerüchteküche brodelte schon lange, doch nun ist es traurige Gewissheit. Nach drei Jahren wird Sandro Kirtzel, 30, den Fürstenhof in seiner Rolle als Paul Lindbergh verlassen. In der Serie nimmt der Witwer ein lukratives Jobangebot in einer anderen Stadt an und seine Freundin Michelle geht mit ihm. Bei Instagram verabschiedet sich der Schauspieler jetzt mit emotionalen und tränenreichen Bildern, die von seiner ebenfalls ausgestiegenen Kollegin Uta Kargel, 39, gemacht wurden. 

„Danke für alles“ schreibt Kirtzel kurz und bündig unter eine Reihe Schwarz-Weiß-Aufnahmen. Am Ende des Fotoalbums sieht man ein Bild, auf dem Kirtzel die Tränen das Gesicht herunterrinnen. Die Fans sind von diesen intimen Momentaufnahmen ebenfalls ergriffen. 

„Soooooo traurig …. habe noch immer gehofft Paul u Lucy werden das nächste Traumpaar…. ich wünsch dir alles alles Gute für die Zukunft… werde nie deine schauspielerische Leistung vergessen als Romy gestorben ist…“, verabschiedet sich ein Fan von seinem Liebling. „Wir werden Paul so vermissen“, schreibt wiederum ein anderer und ein dritter kommentiert, „Tausend Dank für deine wunderschöne Zeit beim Sturm – Wir werden Dich und Paul nie vergessen!“ Auch wir bedanken uns bei Sandro Kirtzel für die letzten drei Jahre und wünschen ihm alles Gute!

5. Oktober

Fans wütend: „Es wird immer bescheuerter“

Die Macher von Sturm der Liebe haben es momentan wirklich nicht leicht. Immer wieder beschweren sich die Fans in den sozialen Medien lautstark über die aktuelle Staffel. Im Kreuzfeuer steht am häufigsten das diesjährige Traumpaar um Franzi (Léa Wegmann) und Tim (Florian Frowein), die einfach nicht zu einander finden wollen. 

Auf dem offiziellen Instagram-Account haben die Verantwortlichen nun ein Bild des gesamten Casts geteilt. Die Schauspielerinnen und Schauspieler jubeln der Kamera entgegen. Der Grund: „Sturm der Liebe feiert ganze 15 Jahre Jubiläum – und dennoch finden die Fans einen Grund zu meckern. Einige sagen sogar schon das Ende der beliebten Serie voraus. 

„Wie ich gelesen habe neigt sich der Fürstenhof dem Ende zu….also auch der Sturm der Liebe. War echt schockiert aber so wie hier jetzt alles „gegen den Baum“ gefahren wird…“, kommentiert einer von ihnen. „Bin einfach so traurig darüber wie meine Lieblingsserie zerstört wird. Wieso müssen alle Darsteller gehen? Wenn ihr so weiter macht wird es SDL sicher nicht mehr lange geben“, ärgert sich ein weiterer und ein dritter schreibt: „Immer gern gesehen, doch muss sagen, es wird immer bescheuerter.“

Sturm der Liebe: Alle Traumpaare von Staffel bis 15

„Sturm der Liebe“ – News der vergangen Woche

Sie waren letzte Woche nicht online? Hier lesen sie alle „Sturm der Liebe“-News der letzten Woche. 

Verwendete Quelle: Instagram, TV Spielfilm 

Go to Source
Author: