Vanessa Mai : Fans in Sorge – sie hatte einen Pool-Unfall

Die Schlager-News des Tages im GALA-Ticker: Vanessa Mai hatte einen Unfall im Pool +++ Anna-Carina Woitschack und Stefan Mross sind über eine Tatsache traurig. 

Schlager 2020: Alle Infos und News zu Ihren Schlagerstars

13. Juli

Vanessa Mai: Fans in Sorge – sie hatte einen Pool-Unfall

Eigentlich wollte Vanessa Mai, 28, mit Ehemann Andreas Ferber, 37, nur ein lustiges Video für ihren Instagram-Account drehen. Schließlich befindet sich das Pärchen gerade im Traumurlaub und lässt sich vor malerischer Kulisse die Sonne auf den Bauch scheinen. Wie schnell so ein Scherz nach hinten losgehen kann, demonstriert Mai auf über die neue Instagram-Funktion „Reels“. 

Auf dem Video sieht man, wie sich die „Regenbogen“-Interpretin mit ihrem Mann an der sogenannte „Instagram-Pool-Challenge versucht. Während Ehemann Andreas die hübsche Schlagersängerin am Rücken festhält, versucht Vanessa Mai wiederum kerzengerade zu bleiben, um es so aussehen zu lassen, als schwebe sie dicht über dem Wasser. Doch plötzlich rutscht Ferber und auch Mai verliert das Gleichgewicht. Einen Moment sieht es fast so aus, als hätte sich der Schlagerstar den Kopf am Beckenrand angehauen. Zumindest ist sie mit ihrer linken Körperhälfte auf den Rand geknallt.

Während Vanessa ins Wasser fällt, schreit Andreas laut „Oh, Oh!“ und hechtet zur Seite des Pools um nach seiner Liebsten zu schauen – die glücklicherweise schnell wieder auftaucht. Die Fans sind beim Anblick dieses Videos ganz außer sich. So schreibt ein besorgter Fan: „Ich hoffe, du hast dir nicht wehgetan das sah schmerzhaft aus“. „omg tat das nicht weh“, schreibt wiederum ein anderer. Das Video teilt die Sängerin in ihrer Story und schreibt: „Macht euch keine Sorgen, bin hart im Nehmen, ist alles gut“. Wir sind jedenfalls froh, dass Vanessa Mai wohlauf ist. 

Anna-Carina Woitschack und Stefan-Mross-Show machen trauriges Geständnis

Anna-Carina Woitschack, 27, und Stefan Mross, 44, das Traumpaar der Schlager-Szene: am 7. Juni 2020 gaben sich der „Immer wieder sonntags“-Moderator und die ehemalige DSDS-Teilnehmerin in Florian Silbereisens „SCHLAGERLOVESTORY.2020“ vor laufender Kamera sogar das Ja-Wort. Seitdem könnte es für beide nicht besser laufen – beruflich wie auch privat. 

Nur eine Sache hat das Schlagerpärchen während ihrer Hochzeitsreise traurig gestimmt. Die beiden seien viel unterwegs gewesen, haben viele ihrer Fans dabei persönlich kennen gelernt. Doch: „Man kann nicht immer mit allen sprechen“, bedauert Woitschack live bei „Immer wieder sonntags“. Doch sie haben auch eine Lösung für dieses Dilemma parat: „Mein Schatz und ich haben uns in letzter Zeit etwas überlegt, haben einen kleinen Plan ausgeheckt“, sagt Mross. 

Es gebe Momente, die seien etwas Besonderes, so die Sänger. Treffen mit Fans, deren größter Traum es ist, einmal ihre Idole kennenzulernen, gehörten definitiv dazu. Und diesen Wunsch will das Traumpaar nun immer öfter seinen Fans erfüllen. Der erste Fan ist Natalie, die von Woitschack ein Umstyling sowie ein Coaching bekommt, um am Ende von „Immer wieder sonntags“ selbst auf der Bühne zu stehen und dabei Woitschacks Hit „Regenbogenfarben“ zu singen.

Weitere Schlager-News 

Sie waren letzte Woche nicht online? Hier lesen Sie alle Schlager-News der letzten Woche.

Verwendete Quellen:Der Westen, mdr 

Go to Source
Author: