Wendler/Norberg Namensstreit: Hier sticheln Claudia & Adeline gemeinsam gegen Laura

Die Promi-News des Tages im GALA-Ticker: Namensstreit: Jetzt legen Claudia Norberg und Adeline nach! +++ Carmen Geiss: Mit diesem Foto begeistert sie ihre Fans +++ Sarah Lombardi: Dieser Kommentar macht sie traurig +++ Claudia Norberg nimmt Tochter Adeline in Schutz.

Promi-News 2020: Alle News und Entwicklungen im GALA-Ticker

25. Juni

Namensstreit: Hier sticheln Claudia Norberg und Adeline gemeinsam gegen Laura

Claudia Norberg, 49, legt nach! Der Wendler/Norberg Namensstreit hat nämlich gerade erst so richtig Fahrt aufgenommen. Jetzt hat die Unternehmerin mit einem Statement auf Instagram deutlich gemacht, was sie wirklich davon hält, dass Laura Müller, 19, sich ihren Nachnamen angeeignet hat. Und dieses Statement lässt keine Fragen offen!

Von Anfang an hat der Reality-TV-Star betont, wie entsetzt sie über das Verhalten ihres Ex-Mannes Michael Wendler, 48, und seiner neuen Frau, Laura Müller, 19, – jetzt Norberg – ist. Ihren Wunsch, den Namen Norberg nicht anzunehmen, hat die Schülerin nicht respektiert. Rückenstärkung erfährt Claudia seitdem von ihrer Familie und von ihren Fans.

Dass ausgerechnet Tochter Adeline Lauras beste Freundin zu werden scheint, dürfte Claudia Norberg ein Dorn im Auge sein. Umso wichtiger, dass auch Mutter und Tochter nicht den Draht zueinander verlieren und weiterhin zusammenhalten – und genau das beweisen die beiden jetzt mit dem Instagram-Beitrag.

„Wir sind zwei echte Norberg-Frauen“, ist auf dem Post zu lesen. Damit stärkt nicht nur Claudia ihrer Tochter Adeline den Rücken, sondern auch die Schülerin beweist, dass sie zu ihrer Mama steht. 

Der Beitrag findet viel Zuspruch bei den Fans. „Ich würde es auch nicht akzeptieren, dass Fremde meinen Familien-Namen tragen und im Familienstammbuch noch auftauchen, die wirklich nichts damit zu tun haben, mit der eigenen Familie“, bekräftigt eine Userin. „Es ist einfach nur unverschämt was Laura und Michael machen“, findet auch eine andere. „Perfekt. Claudia glaub mir, du wirst am Ende mit erhoben Kopf aus dem ganzen Mist heraus gehen. Beiben Sie stark. Sie sind eine tolle Frau“, ermutigt ein Instagram-Nutzer die 49-Jährige. 

24. Juni

Mit diesem Foto begeistert sie ihre Fans

Carmen Geiss, 55, legt viel Wert auf ihr Äußeres. Immer top gestylt präsentiert sich die Millionärsgattin auf Instagram. Ihre Fans lieben die Outfit-Wahl von Carmen. Dieses Mal sind sie besonders begeistert, denn die 55-Jährige zeigt sich in einem ganz ungewohnten Look!

Die Mutter von zwei Kindern ist wieder in Monacco gelandet und sendet ihren Fans zu diesem Anlass erst einmal ein Spiegelselfie – samt Mund-Nase-Bedeckung natürlich. In einer pastellfarbenen Rüschenbluse und einer weißen Schlaghose zeigt sich Carmen ganz leger. Was ihrem Outfit einen besonders ungewohnten Look verleiht, sind allerdings die Turnschuhe.

Die Fans lieben Carmens Style. “Das ist doch mal ein mega geiles und lässiges Outfit…Bravo“, zeigt sich eine Instagram-Userin begeistert. Einer anderen hat es besonders Carmens neue Hose angetan: „Hallo Carmen deine Hose will ich auch“, kommentiert sie den Beitrag. Das Urteil über die Outfitwahl fällt fast einstimmig positiv aus. „Carmen du siehst super aus“, „Tolles Shirt, steht dir gut“ und „Carmen, Du siehst prima aus!“ lauten nur einige der zahlreichen Komplimente, die Carmen Geiss mit diesem Schnappschuss kassiert.

Sarah Lombardi: Dieser Kommentar macht sie traurig

Sarah Lombardi, 27, verdient längst nicht mehr nur als Sängerin ihr Geld, sondern hat sich auch als Influencerin inzwischen einen Namen gemacht. Immer wieder bewirbt die 27-Jährige die Produkte von Kunden. In einer ihrer letzten Werbe-Storys ist der „Dancing on Ice“-Star einigen Fans damit allerdings zu nahe getreten.

Eigentlich macht Sarah Lombardi nur Werbung für Produkte, von denen sie glaubt, dass ihre Follower damit etwas anfangen können. Kürzlich wollte sie einen Selbstbräuner an die Frau bringen. Doch nach ihrer Werbeeinlage prasselten unzählige Kommentare auf die Sängerin ein, wie sie in ihrer Story bekannt gab.

  Sarah Lombardi appelliert für mehr Selbstliebe
Sarah Lombardi appelliert für mehr Selbstliebe
© instagram.com/sarellax3/

Sarah erreichten jede Menge Bedenken von jungen Frauen, die sich darüber beklagt hatten, ihre (gebräunten) Beine nicht in der Öffentlichkeit präsentieren zu können. „Ich bin aber viel zu dick, ich möchte meine Beine nicht zeigen, ich fühle mich unwohl“, zitiert die DSDS-Zweite einige der Nachrichten.

Nach diesem Feedback der Instagram-Nutzer richtet die Mutter eines Sohnes eindringliche Worte an ihre Fans: „Egal, welche Figur man hat, wir sind alle auf eine individuelle Art wunderschön. Selbstliebe ist ein sehr großes Thema, womit sehr viele Frauen zu kämpfen haben und unter anderem natürlich auch ab und zu ich. Aber wir sollten uns lieben, so wie wir sind.“ Schön gesagt, Sarah!

23. Juni

Claudia Norberg nimmt Tochter Adeline in Schutz

Claudia Norberg, 49, hat es nicht leicht. Erst muss sie mit ansehen, wie sich die Neue von ihrem Ex-Mann ihren Namen aneignet, dann wird auch noch gegen ihre Tochter Adeline, 18, geätzt. Doch jetzt holt Claudia zum Gegenschlag aus!

Auf Instagram veröffentlicht die 49-Jährige einen emotionalen Post, in dem sie sich ihre Gefühle von der Seele schreibt. Die Unternehmerin hat nicht nur ihre Mama Waltraud hinter sich, sondern auch zahlreiche Fans. Mit einem Beitrag in den sozialen Medien möchte der Reality-TV-Star sich nun für die große Unterstützung bedanken: „Vielen Dank an Euch alle da draußen, die mir so viele liebe Nachrichten und Zuspruch in Bezug auf meinen Nachnamen geschickt haben und mir Kraft und Glück wünschen.“

Danach geht Claudia Norberg auf die Flutwelle von Kommentaren ein, die in den letzten Tagen auf Tochter Adeline einprasselten. Die 49-Jährige verteidigt ihr Mädchen, macht klar, dass Adeline „immer an ihrer Seite ist und sie unterstützt“. Danach wird die Ex von Michael Wendler, 48, ganz deutlich: „Sie hat nichts damit zu tun, dass Laura den Namen „Norberg“ sich einfach angeeignet hat.“ Wahre Worte!

22. Juni 

Adeline Norberg: Fällt sie ihrer Mutter in den Rücken?

Laura Müller, 19, hat nach der Hochzeit mit Michael Wendler, 48, den Nachnamen Norberg angenommen. Für Ex-Frau Claudia Norberg, 49, ist das an Respektlosigkeit und Dreistigkeit nicht zu überbieten. Ihre Fans und ihre Mutter stärken der Unternehmerin den Rücken. Doch ausgerechnet Claudias größte Stütze, Tochter Adeline, 18, fällt ihrer Mutter jetzt in den Rücken.

Auf Instagram teilte die 18-Jährige in ihrer Story das Hochzeitsbild von Papa Michael und seiner frisch Angetrauten. Dazu schreibt Adeline: „Gratulation! Ich freue mich so unglaublich doll für euch beide. Ich liebe euch!“

Claudia Norberg dürfte dieser Beitrag ein Stich ins Herz versetzt haben. Immerhin hat sie öffentlich kundgetan, was sie von Lauras Namensänderung hält – nämlich gar nichts. Die Reality-TV-Darstellerin ist nicht nur sauer auf das Brautpaar, sondern auch gekränkt. „Gern würde ich dem Ehepaar zur standesamtlichen Hochzeit gratulieren. Das kann ich aber nicht, da mich beide sehr schmerzhaft verletzt haben.“ Tochter Adeline, die bei der Trauung von Laura und Michael dabei war, hält trotzdem zu dem Hochzeitspaar.

Die Instagram-Nutzer sind entsetzt. „Schämst du dich gar nicht, deiner Mutter so in den Rücken zu fallen? Kannst du dir auch nur annähernd vorstellen, wie verletzend es für sie sein muss, wenn ihr EIGENES Kind nicht hinter ihr steht? Du musst dich in diese Streitereien nicht einmischen, aber stehe ihr doch wenigstens ein bisschen zur Seite! Glaub mir, deine Mutter verletzt das mehr als sie vor dir zugibt! Denk mal nach“, appelliert eine Userin an Adeline. Wie ihre Mama Claudia sich wirklich fühlt, weiß nur die 49-Jährige selbst.

Ring frei für die Liebe Verlobung + Hochzeit (22825)

News der vergangenen Woche

Haben Sie letzte Woche die News verpasst? Hier können Sie die Promi-News der vergangenen Woche nachlesen.

Verwendete Quellen: Intouch, Instagram

Go to Source
Author: